BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "Gasgeruch / ausgelöster CO-Melder"

Vorschaubild des Albums
Einsatznummer
018/2022
Einsatztitel
Gasgeruch / ausgelöster CO-Melder
Alarmierung
am 29.04.2022 um 06:16 Uhr
Einsatzende
am 29.04.2022 um 08:30 Uhr
Einsatzort
Karken - Mühlenstraße
Beschreibung des Einsatzes

Der Löschzug 5, die Löscheinheit Stadtmitte, die Löscheinheit Porselen, die IuK-Einheit Heinsberg sowie der A-Dienst wurden am Freitagmorgen zu einem Einsatz nach Karken in die Mühlenstraße alarmiert.

In einem dortigen Mädchen-Wohnheim hatte ein CO-Melder im Pellet-Heizungsraum ausgelöst. Vom LF10 wurde ein Atemschutztrupp zur Erkundung in den Heizungsraum vorgeschickt, ein Atemschutztrupp vom TSF-W ging als Sicherungstrupp in Bereitstellung. Im Heizungsraum wurde die CO-Messung bestätigt.

Nachdem eine Abluftöffnung geschaffen war, wurden der Raum mittels Überdrucklüfter belüftet. Nachdem keine CO-Konzentration mehr gemessen werden konnte, wurde die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben mit der Auflage die Heizungsanlage durch eine Fachfirma prüfen zu lassen.

Die Löscheinheit Heinsberg konnte bereits nach wenigen Minuten die Einsatzstelle verlassen, weitere Einheiten verließen nach rund einer Stunde die Einsatzstelle. Die Karkener und Kempener Kräfte waren nach Aufrüsten der Fahrzeuge nach rund 2 Stunden wieder am Standort. Insgesamt waren rund 35 Kräfte im Einsatz.

Am Einsatz beteiligte Löschzüge