BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bautagebuch des neuen Feuerwehrhauses Karken-Kempen

Baufortschritt im Juli / August / September 2022

Die Rohbauarbeiten sind weiter fortgeschritten. Die Klinkersteine stehen bereit - die Ringanker um die Gebäudeteile wurden erstellt. Im August wurden die Fenster im Sozialtrakt eingebaut. An der Fahrzeughalle wurden die Konstruktionen für die Verglasung / Verkleidung angebracht. Zudem wird mit den Klinkerarbeiten begonnen. 

Einige Impressionen aus den Monaten Juli / August findet ihr unter folgendem Link:

Fotos zum Baufortschritt bis Woche 35/2022

 

(Fotos: Philipp S. / Norbert J.)

dji_export_1656863252064
dji_export_1656863253934
dji_export_1662481517301

 

Baufortschritt im April / Mai / Juni 2022

Im April / Mai 2022 sind die Rohbauarbeiten weiter fortgeschritten. Immer mehr kann man die Konturen des Gebäudes erkennen.

Einige Impressionen aus den Monaten April / Mai / Juni findet ihr unter folgendem Link:

Fotos zum Baufortschritt bis Woche 26/2022

 

(Fotos: Philipp S. / Norbert J.)

April 2022
Mai 2022
Mai 2022

 

Baufortschritt im Februar / März 2022

Im Februar 2022 ist noch nicht viel passiert. Es wurde der Baukran aufgestellt und der eigentliche Bereich, wo das Gebäude entstehen wird, eingezäunt. In der ersten März-Woche wurden "Lego-Steine" - sogenannte "tote Männer" aufgesetzt. Mit diesen werden nun die Gebäudeachsen eingemessen, so dass diese für die weiteren Rohbauarbeiten festliegen.

Im März 2022 sind dann die Rohbauarbeiten richtig losgegangen. So langsam kann man die Konturen des Gebäudes erkennen. Immer mehr Schalungs- und Eisenarbeiten werden fertiggestellt.

Einige Impressionen aus den Monaten Februar / März findet ihr unter folgendem Link:

Fotos zum Baufortschritt bis Woche 12/2022

 

(Fotos: Philipp S. / Norbert J.)

 

Blick aus Richtung Mühlenstraße
Blick in Richtung Karker Mühle
Luftbild

 

Baufortschritt im Januar 2022

Die Erdarbeiten wurden im Januar 2022 durchgeführt. Bis Ende Januar wurden etliche Kubikmeter erde abtransportiert bzw. bewegt. Zudem wurde RCL-Material eingebracht sowie Regenwasserversickerungen eingebaut.

Einige Impressionen aus dem Monat Januar findet ihr unter folgendem Link:

Fotos zum Baufortschritt im Januar 2022

 

05.01.2022 - 15.01.2022

ENDLICH geht es los!

Am 05. Januar rollten die Bagger an. Von der Firma A. Frauenrath Bauunternehmen GmbH wurden die ersten Arbeiten getätigt - die Baustelle wurde eingerichtet. Am 10. Januar ging es dann richtig los - die Erdarbeiten wurden in Angriff genommen. Nach einer Woche ist schon einiges an Erdbewegung erfolgt - aber es ist noch einiges zu tun. Wir geben hier mal einen kleinen Einblick der Arbeiten.

Baustelleneinrichtung am 05.01.2022
Stand Erdarbeiten 15.01.2022
Stand der Erdarbeiten am 15.11.2022

 

18.12.2021

So langsam geht es los. In dieser Woche wurden einige Bäume entlang des Grundstückes gefällt. Dies ist im Rahmen der notwendigen Baumaßnahmen erforderlich.

Auch kann man nun recht gut die Grundstücksgrenze erkennen.

Blick auf das Grundstück aus Richtung Roermonder Straße

 

19.11.2021

Am 19. November erreichte uns die Info von der Stadtverwaltung, dass der Baubeginn des neuen Feuerwehrhauses - nachdem jetzt auch die Rohbauarbeiten vergeben sind - am 10.01.2022 erfolgen soll.

 

01.09.2021

Am 01. September fand im Feuerwehrhaus Aphoven eine Zusammenkunft statt, bei der denr Mannschaft der derzeitige Planungsstand gezeigt wurde.

Die ersten Vergaben der Stadt Heinsberg wurden bereits getätigt. Nach momentanem Stand soll es Anfang Dezember mit den Erarbeiten beginnen.

 

30.06.2021

Die ersten Ausschreibungen der Stadt Heinsberg wurden in dieser Woche veröffentlicht. Demnach soll es Anfang September mit den Erarbeiten losgehen und der Rohbau soll bis Ende Januar soll der Rohbau fertiggestellt sein. Diese Zeiten sind natürlich geplante Zeiten und hängen von den nach Auschreibung vergebenen Aufträgen und von der Witterung ab und können sich deshalb auch noch ändern.

erste Ausschreibungen

09.02.2021

Vorstellung der aktuellen Planung mit Teilnahme der Wehrleitung und der Leiter der Einheiten Karken und Kempen. Aktuell sind aber noch kleinere Änderungen vorgenommen worden, die in den veröffentlichten Skizzen noch nicht enthalten sind.

Entwürfe des Feuerwehrhauses (Fotos: Architekt Niehsen)
Draufsicht auf den Entwurf des Feuerwehrhauses (Foto: Architekt Niehsen / Google Maps)

15.07.2020 

Der Stadtrat stimmt in seiner Sitzung dem vorgestellten Plan zum Neubau des Feuerwehrhauses Karken-Kempen zu.  

Anfang 2019

Auf der Ecke Roermonder Straße / Mühlenstraße wurde ein entsprechendes Grundstück für den Neubau des Feuerwehrhauses gefunden, welches möglichst zentral für beide Ortschaften liegt.

Blick auf das Grundstück von der Roermonder Straße aus
Blick auf das Grundstück von der Mühlenstraße aus

31.03.2012

Im Brandschutzbedarfsplan wird der Neubau des Feuerwehrhauses Karken-Kempen aufgenommen. Ein Zeitfenster ist allerdings noch nicht fixiert.

Anfang 2012

Seitens der Wehrleitung werden Gespräche mit den Einheitsführern der Einheiten Karken und Kempen bezüglich einer Zusammenlegung an einem gemeinsamen Standort geführt. Beide Einheiten sind dem positiv gegenüber eingestellt.